Rund um Corona

Impfungen 

Corona-Tests 

Allgemeine Infos 

 


Corona-Impfung 

 

Über die folgenden Links können Sie die notwendigen Unterlagen

unkompliziert von der Homepage des RKI herunterladen:

 

  1. m-RNA-Impfstoff (Comirnaty von Biontech-Pfizer und COVID-19-Vaccine von Moderna)
    1.  Aufklärungsbogen 
    2.  Impfeinwilligung
  2. Vector-Impfstoff (Vaxzevria von AstraZeneca und COVID-19-Vaccine von Johnson&Johnson)

    1. Aufklärungsbogen

    2. Impfeinwilligung   


Wenn Sie von uns einen Impftermin erhalten haben beachten Sie bitte folgendes:

 

  • Bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrem Termin
  • Bringen Sie bitte alle notwenigen Unterlagen mit:
    • Impfpass
    • Impfunterlagen (s.o.)  ->  vollständig ausgefüllt & unterschrieben
  • Aufgrund der Hygiene-Richtlinien darf sich nur eine begrenzte Personenzahl innerhalb der Praxisräume aufhalten. Darum wird Ihre im Anschluss an die Impfung notwendige Nachbeobachtung von 15-30 min eventuell außerhalb der Praxisräume erfolgen müssen (Stühle und Zelt sind vorbereitet); denken Sie bitte entsprechend an wetterangepasste Kleidung
  • Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie diesen bitte rechtzeitig ab, damit wir den Impfstoff einem anderem Patienten zukommen lassen können

Sie möchten geimpft werden?

 

Wir unterstützen das und versuchen, jedem Impfwunsch unserer Patienten gerecht zu werden.

 

Bitte teilen Sie uns Ihren Impfwunsch per E-Mail oder telefonisch mit !

 


Corona-Tests 

Wir testen selbstverständlich auf das Coronavirus:

  • PCR bei Verdacht auf Covid (im Krankheitsfall, bei Warn-App-Meldung, gesicherte Kontaktpersonen auf Geheiß vom Gesundheitamt etc.)
  • Antigen-Schnelltest (=Bürgertest) bei asymptomatischen Bürgern (nur möglich, wenn die zeitlichen Praxisrecourcen es zulassen) 

Informationen während der Corona-Pandemie

 

Der “normale” Praxisbetrieb findet weiterhin für Sie statt!

Durch unsere hohen Hygienestandards können wir alle Untersuchungen, Behandlungen und Vorsorge-Leistungen wie gewohnt für Sie durchführen !

 


Sie haben den einen grippalen Infekt/ Erkältungsinfekt mit Fieber, Husten, Kopf-/ Hals-/Gliederschmerzen, Schnupfen oder allgemeinem Krankheitsgefühl ?

Um andere Patienten zu schützen:

Kontaktieren Sie uns zuerst telefonisch,

um das weitere Vorgehen festzulegen.

Auch wenn Sie einen festen Termin haben: Informieren Sie uns VOR dem Betreten der Praxisräume, sofern Sie unter diesen Symptomen leiden.

 


Um Ihre medizinische Versorgung optimal aufrecht zu erhalten UND Sie und alle Mitmenschen zu schützen, benötigen wir Ihre Mitarbeit :

 

Hygiene + Abstand + Verantwortung + Rücksicht

  1. Bitte achten Sie innerhalb & außerhalb der Praxis auf ausreichende Sicherheitsabstände (1,5 – 2m) zu anderen Patienten, Mitmenschen und Passanten!
  2. Innerhalb und im Anmelde- & Wartebereich außerhalb der Praxis gilt die gesetzliche Maskenpflicht!
  3. Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände nach Betreten und vor Verlassen der Praxis

Unsere Maßnahmen zu Ihrem Schutz:

  • Einzeleinlass & Begrenzung der Anzahl der sich gleichzeitig in der Praxis befindenden Patienten
  • Gesonderte Warte- & Behandlungsbereiche für potentiell infektiöse Akutfälle und Vorsorgeuntersuchungen/ nicht-infektiöse Patienten
  • Möglichst kurze Wartezeit und Verweildauer innerhalb der Praxis durch optimierte Abläufe
  • Das Praxisteam arbeitet durchgehend mit medizinischem Mund-Nase-Schutz (MSN) und situationsangepasst mit FFP-Masken.
  • Wir lüften (und desinfizieren) die Praxisräume noch intensiver! – Vor allem im Wartezimmer & Empfangsbereich ist im Winter unvermeidbar mit kühleren Temperaturen und Zugluft zu rechnen! Achten Sie bitte auf wetterangepasste Kleidung!
  • Wir testen auf das Coronavirus (s.o.)

Durch unsere umfangreichen Sicherheitsvorkehrungen und gesteigerten Hygienemaßnahmen ergeben sich notgedrungen Wartezeiten außerhalb der Praxis ! Bitte berücksichtigen Sie entsprechend wetterangepasste Kleidung! (z.B. Regenschirm & warme Kleidung)


Abläufe bei akuten Infekten jeder Schwere:

Akut infekterkrankte Patienten und geplante Corona-Abstrich-Patienten bekommen (telefonisch) bestimmte Zeitfenster zugeteilt und werden dann so schnell wie möglich behandelt!

Aufgrund unserer Räumlichkeiten haben wir das Glück, dass potentiell ansteckende Patienten in einem speziellen abgetrennten Bereich außerhalb der Praxis versorgt werden können (Zutritt bitte nur nach persönlicher Aufforderung!!!). Hierdurch können wir beispielsweise auch die Corona-Abstriche bei unseren Patienten selbstständig (und ohne Fremdgefährdung durch Aerosolbildung innerhalb von Räumen) durchführen und müssen nicht an das Gesundheitsamt/ Abstrichzentrum verweisen.  


Wir bitten Sie um Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis.

Die aktuell notwendigen, gesteigerten Hygieneanforderungen, sowie der im Vergleich zum Regelbetrieb vor der Corona-Pandemie gesteigerte organisatorische Aufwand  führen unvermeidbar gelegentlich zu Verzögerungen oder Wartezeiten in UND außerhalb der Praxis.

Wir versprechen Ihnen, dass wir auch weiterhin alles daran setzen werden, die Ihnen von uns gewohnte Versorgungsqualität so reibungslos wie möglich aufrecht zu erhalten! Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

Ihr Praxisteam